Organmassage - Heilpraktikerin Overath, Naturheilpraxis am Kirschbaum, Bahiyya C. Wöhrlle

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Organmassage

Massagen
 
Chi Nei Tsang,           
taoistische Organmassage       
 
 
Traditionelle Chinesische Medizin
 
In den Organen verstecken sich, so besagt die traditionelle chinesische Medizin (TCM), tiefsitzende Emotionen wie z.B. Ängste, Wut, Lieblosigkeit, Trauer, Sorgen und jahre- bis jahrzehnte alte Spannungen.
 
 
Wirkung
 
Die Taoistische Organmassage Chi Nei Tsang beabsichtigt, Spannungen und Emotionen zu lösen, den Energiefluss zu befreien, die Entgiftung des ganzen Körpers zu aktivieren. Die mitfühlende Tiefenmassage, insbesondere des gesamten Bauchraumes, wirkt entspannend und reinigend, negative Energien können transformiert werden.
 
Leber
 
Die Leber hat unzählige Aufgaben. Sie reinigt unser Blut, baut alte rote Blutkörperchen ab, wandelt Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette um. Viele wichtige  Stoffe, darunter auch Hormone, werden hier gebildet. Auch produziert sie Gallensäfte, ohne die die Fettverdauung nicht möglich wäre.
 
 
Chi Nei Tsang kann Stauungen in der Leber und der Gallenblase lösen und sie für ihre vielfältigen Aufgaben aktivieren.
 
 
Nieren
 
Die Hauptaufgabe der Nieren ist die Reinigung des Blutes und die Entfernung vielerlei Abfallstoffe. Laut traditioneller chinesischer Medizin sind die Nieren Sitz unserer Lebenskraft. Diese wird Chi (gesprochen tschi) genannt. Sind die Nieren unterkühlt, führt dies zu einem "Chi-Mangel."
 
 
Chi Nei Tsang bringt Wärme in die Nieren hinein und stärkt so die Lebensenergie. Die Nierenfunktionen sollen hierbei gefördert werden.
 
 
Dickdarm
 
Der Dickdarm ist eines unserer Ausscheidungsorgane. Hier sollte alles, was der Körper nicht mehr braucht, hinaus-“geputzt“ werden. Oft jedoch schafft der Darm es nicht, alle Abfallstoffe zu entsorgen und verhärteter Stuhl bleibt, oft unbemerkt, in Ausbuchtungen stecken und an den Darmwänden kleben.
 
 
Chi Nei Tsang hilft die Peristaltik zu harmonisieren und die Ausscheidungsfunktion zu regulieren.
 
 
Bauchgehirn
 
Der Bauch wird auch zweites Gehirn genannt. Durch die sanfte, tiefgreifende Berührung soll die Intuition gestärkt und, der Mensch zu sich selbst geführt werden. Oft vertieft sich während der Massage die Atmung.
 
 
Lunge
 
Auch die Lunge wird bei der Chi NeiTsang - Behandlung mit einbezogen. Hierdurch kann sich die Atmung befreien und vertiefen. Dies führt dazu, dass mehr Sauerstoff aufgenommen wird und in die Zellen gelangen kann.
 
 
Seele
 
Die taoistische Organmassage kann über eine tiefe Entspannung zu seelischer Ausgeglichenheit und einem Gefühl der Gelassenheit führen.
 
 
Kinderwunsch
 
Auch bei Kinderwunsch setze ich die taoistische Organmassage gerne mit ein.
 
 
Hilfreich ist Chi Nei Tsang auch bei allen Formen von Verspannungen, Rücken- und Schulterschmerzen und Magen-Darmproblemen.
 
Kombination
 
Die Taoistische Organmassage kann mit allen naturheilkundlichen und schulmedizinischen Methoden kombiniert werden. Gerne setze ich parallel dazu eine Darmsanierung und/oder eine Ausleitung von Schadstoffen ein.
 
 
Weitere Informationen finden Sie bei meinem
 
 
Chi Nei Tsang Lehrer Gilles Marin www.chineitsang.com
und meiner
Tao Yoga & Qigong Lehrerin Renu Li www.healingtao.org
 
 
 
Aus rechtlichen Gründen muss ich Ihnen mitteilen, dass die taoistische Organmassage zur Zeit noch nicht von der allgemeinen Schulmedizin anerkannt wird. Weitere Infos hierzu finden Sie hier.
 

 
 
 
Bahiyya C. Wöhrle
Heilpraktiker
in Overath auf jameda
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü