Dorn-Therapie und Breuss-Massage - Heilpraktikerin Overath, Naturheilpraxis am Kirschbaum, Bahiyya C. Wöhrlle

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dorn-Therapie und Breuss-Massage

Heilmethoden
 
Dorn-Therapie
Wirbelsäulen – und Gelenktherapie nach Dieter Dorn
mit Breuss-Massage



 

Wirbelsäule und Gelenke
 
Die Dorn-Therapie ist eine manuelle Therapie, mit der Verkrümmungen (Skoliosen), Verrenkungen bzw. Teilverrenkungen (Luxationen und Subluxationen) und Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule und der Gelenke behandelt werden können.


Beckenschiefstand

Die meisten Menschen leiden unter einem oft nicht erkannten Beckenschiefstand. Dieser kann dazu führen, dass der Mensch - oft schon als Kleinkind - schief steht und schief geht. Die Wirbelsäule versucht diesen Schiefstand auszugleichen. Dadurch kann es zu verschiedenen Formen von Wirbelsäulenveränderungen und dementsprechend zu Muskelverspannungen und –verhärtungen kommen. Rücken-, Schulter, Nacken-, Kopf-, Arm- und/oder Beinschmerzen sind oft die Folge.


Wirbelverschiebungen
 
Durch Verschiebungen einzelner oder mehrerer Wirbel werden die aus dem Rückenmark ein- und/oder austretenden Nerven in ihrer Funktion behindert. Das bedeutet, dass die "Datenübertragung" zwischen Körper und Gehirn gestört wird, was zu unvollständig übermittelten oder falsch interpretierten Signalen führt. So kann es unter Umständen zu einer Organ-Fehlfunktion oder gar einer ernsthaften organischen Krankheit kommen, die ihre Ursache gar nicht im Organ selbst hat.

Funktionsstörungen
 
Die  Erfahrungen vieler Dorn-Therapeuten zeigen auf, dass Bluthochdruck oder Schwindel verursacht sein kann durch eine Verschiebung des ersten Halswirbels, Ohrgeräusche (Tinnitus) durch eine Verschiebung des dritten Halswirbels, chronische Lungenprobleme wie Asthma oder chronischer Husten durch eine Verschiebung des dritten Brustwirbels, Herzprobleme unterschiedlicher Art durch eine Blockierung des zweiten Brustwirbels… Unzählige Beispiele könnten folgen.
 

Wirkung

Da die Nervenbahnen, die den gesamten Körper versorgen, aus der Wirbelsäule aus- bzw. in sie eintreten, können unter Umständen auch Fehlfunktionen in den Organen und Sinnesorganen durch die Dorn-Therapie positiv beeinflusst werden.


Rücken-, Arm-, Bein-, Schulter-, Nacken-, und Kopfschmerzen
 
Die Dorn-Therapie setzt sehr gezielt an der häufigsten Ursache der Schmerzen an und hat zum Ziel, diese zu beseitigen.


 

Massage und Korrektur
 
Nach einer Massage der verspannten Muskulatur soll durch seitlichen Druck auf die Dornfortsätze eine Befreiung der aus der Wirbelsäule ein- oder austretenden Nerven statt finden. Dabei wird der/die Patient/in angeleitet, bestimmte Bewegungen auszuführen, damit sich die Muskulatur und der entsprechende Wirbelkörper der Korrektur nicht widersetzt.  
 

Sanft oder schmerzhaft
 
Oft wird die Dorn-Therapie als sanft bezeichnet. Das bedeutet nicht, dass sie völlig schmerzfrei wäre. Hierbei wird jedoch ohne Überdehnung und ohne Ruck gearbeitet. Der/die Behandler/in bemüht sich, nicht über die erträgliche Schmerzgrenze des Patienten hinaus zu gehen. Verletzungsgefahr besteht bei korrekter Anwendung keine.
 
 
Selbsthilfeübungen

Zur Stabilisierung der Behandlung werden einfache Übungen gezeigt, die zuhause ausgeführt werden sollten.
 
 
Buchtipp
 
Dr. med. Michael Graulich: Wunder dauern etwas länger
 
Die Dorn-Therapie ist wichtiger Bestandteil meiner Arbeit seit 2005.
 

Kombination:
 
Gerne setze ich die energetische Wirbelsäulenaufrichtung in Kombination zur Dorn-Therapie ein.
 
 
Informationsabende
 
Auf Anfrage gebe ich Informationsabende, in denen die Methode demonstriert und Selbsthilfeübungen gezeigt und geübt werden.
 
 
Weitere Informationen zur Dorn-Therapie finden Sie unter:
 
www.heilpraktiker-drechsler.de
 
 
Aus rechtlichen Gründen muss ich Ihnen mitteilen, dass die Wirbelsäulen- und Gelenktherapie nach Dieter Dorn zur Zeit noch nicht von der allgemeinen Schulmedizin anerkannt wird. Weitere Infos hierzu finden Sie hier.
 
 
 
 
Bahiyya C. Wöhrle
Heilpraktiker
in Overath auf jameda
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü